Herausforderungen

von Sophia Höff

Herausforderungen

Digitalisierung der Bahnindustrie

Laut der aktuellen Ausgabe des „bahn managers“ stellt die Instandhaltung und Wartung von Schienenfahrzeugen den größten Kostenfaktor für Bahnunternehmen dar. Die Digitalisierung ist ein wichtiger Schritt, um die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Konkret geht es dabei um eine möglichst umfassende Erhebung von Daten. Im Endeffekt lassen sich dadurch längere Intervalle zwischen den Instandsetzungen sowie kürzere Ausfallzeiten von Schienenfahrzeugen erzielen. Wir unterstützen diesen Prozess z. B. durch die Nutzung von QR-Codes (vgl. Informationssysteme). Auf lange Sicht ist sicherlich die vorausschauende Wartung die ultima ratio.

Zurück